Lesetipp für Juli

Sprechende Tiere, magische Düfte und geheimnisvolle Erlebnisse. Bei den Buchtipps im Juli sind übersinnliche und märchenhafte Geschichten dran.

Der zauberhafte Wunschbuchladen von Frau Eule ist Claras absoluter Lieblingsort. Hier kann sie gemütlich schmökern, Schokotörtchen naschen, mit dem reimenden Kater Gustav Späße machen und den Ratschlägen des weisen Spiegels Herr König, lauschen. Und egal, ob Claras beste Freundin wegzieht, sie einen putzigen Hamster findet oder ein Talentwettbewerb ansteht – Frau Eule weiß immer, was zu tun ist und hat für jede Stimmung den besten Buchtipp parat!

Der zauberhafte Wunschbuchladen wurde von Katja Frixe geschrieben.

Wer es lieber etwas unheimlicher und spannender mag findet vielleicht die Duftapotheke gut denn dort liegt ein Geheimnis in der Luft.

„Die Duftapotheke.“ Ein Geheimnis liegt in der Luft.

In der alten Villa riecht es seltsam – nach tausend Dingen gleichzeitig. Es ist das erste, was Luzie an ihrem neuen Zuhause auffällt. Gibt es in der Villa etwa ein verstecktes Zimmer? Gemeinsam mit dem Nachbarsjungen Mats macht sich Luzie auf die Suche. Als sie in den verborgenen Teil der Villa vordringen, trauen sie ihren Augen kaum: Auf deckenhohen Regalen reihen sich zahllose Duftflakons aneinander, in denen es nur so schillert und sprudelt! Doch in den Fläschchen schlummern nicht nur schöne Überraschungen, sondern auch jede Menge Gefahren. Vor allem eine Flasche wäre besser für immer verschlossen geblieben…

Die Duftapotheke wurde von Anna Ruhe geschrieben

Gute Neuigkeiten aus der Bücherei: ihr könnt wieder (mit Mundschutz natürlich) selbst in der Bücherei Bücher aussuchen. Öffnungszeiten –auch in den Ferien –

Montag 15.00 bis 18.30 Uhr, Dienstag 15.00 bis 19.00 Uhr, Mittwoch von 15.00 bis 18.30 Uhr und Donnerstag von 10.00 bis 12.00 Uhr.

Betreuung Sommerferien- Standortwechsel!

Bezüglich der Montag beginnenden Notbetreuung der Kinder- und Jugendförderung, möchten wir Sie darauf hinweisen, dass der Standort gewechselt wurde. Die Betreuung findet nicht im Grundschulnest statt, sondern an der Grillhütte, in der Hauptstraße 103. Dies bitten wir alle Teilnehmer*innen der Notbetreuung zu beachten. Wir freuen uns auf die Betreuung!

Eure und Ihre Kinder- und Jugendförderung Erzhausen

Sommerferien JUZE

Hey Zusammen,

die Ferien stehen vor der Tür, deshalb noch ein paar Informationen zu den Angeboten der Jugendförderung in den Sommerferien.

Aufgrund unserer Betreuung in den Ferien, bleibt das JUZE während der Sommerferien geschlossen. Das Jugendzentrum ist nach den Ferien wieder für Euch da. An welchen Tagen und zu welchen Öffnungszeiten, geben wir im Laufe der Ferien bekannt.

Vielleicht sehen wir ein paar von Euch in den Sommerferien bei unserer Betreuung an der Grillhütte! Allen anderen wünschen wir schon jetzt schöne und entspannte Sommerferien!

Genießt die Ferien und Bleibt Gesund!

Eure Kinder- und Jugendförderung Erzhausen

Auch für Juni haben wir in zusammenarbeit mit der Gemeindebücherei Erzhausen wieder einen Lesetipp für Euch!

Diesen Monat geht es um Comic Romane.

„Gregs Tagebücher“ von Jeff Kinney kennen mittlerweile schon einige von euch. Wem Gregs Geschichten gefallen haben, dem gefallen vielleicht auch:

Zwei wie Pest und Cholera

Wenn es etwas gibt, das Miles Murphy perfekt beherrscht, dann ist es Streiche spielen. Unfug treiben. Leute austricksen. Keine Frage: Er ist der beste Trickser, den seine alte Schule je gesehen hat. Als Miles gezwungen wird, in das langweilige Kuh-Kaff Yawnee Valley zu ziehen, geht er deshalb davon aus, dass er auch an seiner neuen Schule der beste Trickser sein wird. Es gibt nur ein Problem: Die Schule hat schon einen Trickser. Und der ist gut – unglaublich gut!

Miles ist entsetzt zu sehen, dass sein Konkurrent einem Phantom gleicht: Niemand kennt ihn, nie fliegen seine Streiche auf! Als Miles entdeckt, dass ausgerechnet Lehrerliebling Niles hinter den Geniestreichen steckt, entspinnt sich der größte Trickser-Wettstreit, den Yawnee Valley je gesehen hat.

Die Comic Bücher über die Erlebnisse von Miles & Niles wurden von Jory John geschrieben

“Tom Gates – Wo ich bin, ist Chaos”

Das Chaos hat einen neuen Namen: Tom Gates. Tom Gates hat schon vor der Schule viel zu tun: seiner zickigen Schwester eins auswischen, Süßigkeiten auftreiben oder schnell noch Gitarre spielen. Aber wenn er dann im Unterricht erst einmal sein Heft aufgeschlagen hat, legt er so richtig los: Keine Seite, kein noch so kleiner Zettel ist vor seinen coolen und witzigen Kritzeleien, niemand vor seinen verrückten Ideen sicher. Zum Glück nimmt ihm das keiner wirklich übel, weil Tom nie böse Absichten hat. Manchmal laufen die Dinge einfach nur anders als geplant.

Liz Pichon hat die Comic Bücher über das alltägliche Leben von Tom Gates gezeichnet und geschrieben.

Gregs Tagebücher, Miles& Niles, Tom Gates und andere Comic Romane könnt ihr euch in der Bücherei ausleihen.

Den Online-Katalog mit allem was die Bücherei anbietet, findest du unter:  https://buecherei.erzhausen.de

Du hast etwas gefunden? Die kontaktlose Ausleihe funktioniert folgendermaßen:

1) Schreib eine E-Mail mit deinem Buch- oder Medienwunsch an: buecherei@erzhausen.de

2) Du kannst deine ausgewählten Medien (ab dem folgenden Tag), montags, dienstags oder mittwochs zwischen 15.00 und 17.00 Uhr oder donnerstags zwischen 10.00 und 12.00 Uhr abholen.

Wir hoffen es ist auch etwas für Dich dabei =)

Wir sind wieder für Euch da!

Ab Dienstag, den 2. Juni 2020 sind wir zunächst einmal wöchentlich wieder für Euch mit dem offenen Treff da.

Wichtigsten Informationen und Hinweise für Deinen Besuch im Jugendzentrum

  • Wir öffnen das Jugendzentrum zunächst jeden Dienstagnachmittag von 15:00 Uhr bis 18:30 Uhr.
  • Vor jedem Besuch im Jugendzentrums muss eine Anmeldung bei der Kinder- und Jugendförderung erfolgen:

Telefonisch:                          0151 65473243 (Steffen Kazmierczak)

                                               0151 65473244  (Khadija Hornig)

Mail:                                        kijufoe@erzhausen.de

  • Die Anmeldung erfolgt für ein Zeitfenster von jeweils 1,5 Stunden. (15:00-16:30 Uhr oder 17:00-18:30 Uhr).
  • Die Besucherzahl ist vorerst auf 5 Kinder/Jugendliche -verteilt auf zwei Räume– begrenzt.
  • Vor Eintritt sind die Hände für mind. 30 Sek. mit Seife zu waschen (Beschilderung zum Waschbecken beachten). Nach dem Händewaschen wird einen Platz am Wartestreifen/Absstandsstreifen vor dem Jugendzentrum eingenommen und ein Betreuer übernimmt die Begleitung in einen der beiden Räume. Mund-Nasen-Schutz nicht vergessen!
  • Bei Missachtung des Hygieneplans muss das Juze verlassen werden.

Weitere Hinweise und den Hygieneplan findest du unter: http://kijufoe.erzhausen.de

Ihr möchtet vorbeikommen oder habt weitere Fragen?

Dann meldet Euch bei uns. Wir freuen uns auf Euch!

Euer JUZE-Team

Download: Hygieneplan Jugendzentrum Erzhausen